10 Märchen, die Sie Ihrem Kind vorlesen sollten

10 Märchen, die Sie Ihrem Kind vorlesen sollten

1. Dornröschen
Eine Fee legt einen Fluch auf die Königstochter, nach dem sie sich an ihrem 15. Geburtstag an einer Spindel stechen und sterben soll. Eine andere Fee mildert den Fluch jedoch ab und wünscht sich, dass Dornröschen in einen hundertjährigen Schlaf fällt. Aus diesem wird sie nach hundert Jahren von einem tapferen Prinzen geweckt.

2. Rotkäppchen
Ein Kind soll ihrer kranken Großmutter Kuchen bringen. Der Weg zur Großmutter führt durch einen Wald, in dem ein böser Wolf lebt. Der Wolf fragt Rotkäppchen über das Haus ihrer Großmutter aus, läuft dort hin, verschlingt die Großmutter und später auch Rotkäppchen. Glücklicherweise kommt ein Jäger vorbei und befreit die beiden aus dem Bauch.

3. Rapunzel
Wegen eines Versprechen von Rapunzels Eltern an eine Hexe, wächst Rapunzel, eingesperrt in einen Turm, bei der bösen Hexe auf. Rapunzel kann nur aus ihrem Fenster sehen und singen. Der Gesang lockt einen Prinzen an, von dem Rapunzel befreit wird.

4. Schneewittchen
Schneewittchen muss vor ihrer bösen Stiefmutter fliehen. Sie versteckt sich im Wald bei den sieben Zwergen. Die Stiefmutter spürt sie auf und versucht, Schneewittchen durch einen vergifteten Apfel zu töten. Sie wird in einen gläsernen Sarg gelegt. Als einer der Sargträger stolpert, fällt der vergiftete Apfel aus ihrem Mund und sie wacht wieder auf.

5. Der Froschkönig
Der Prinzessin fällt ihre goldene Kugel in einen Brunnen. Als sie darum weint, kommt ein Frisch und macht ihr das Angebot, dass er ihr die Kugel zurückholt. Im Gegenzug muss sie ihn bei sich aufnehmen. Als der Frosch später kommt, um das Versprechen einzulösen, wird sie wütend und wirft ihn an die Wand. Dabei verwandelt er sich in einen Prinzen.

6. Rumpelstilzchen
Die Müllerstochter soll für den König Stroh zu Gold spinnen. Das Rumpelstilzchen hilft ihr dabei. Im Gegenzug muss sie ihm ihr erstes Kind versprechen. Als es so weit ist, will sie Rumpelstilzchen das Kind nicht geben, weshalb das Rumpelstilzchen anbietet sie könne das Kind behalten, wenn sie seinen Namen herausfindet.

7. Das hässliche Entlein
Das hässliche Entlein macht sich auf eine Reise um herauszufinden, warum es so hässlich ist. Aber niemand kann ihm helfen. Im Winter wird es von Bauernkindern gepflegt. Als es im Frühling sein Spiegelbild im See betrachtet merkt es, dass es zu einem wunderschönen Schwan geworden ist.

8. Die Schöne und das Biest
Ein Prinz wird in ein hässliches Biest verwandelt. Wenn er es schafft, eine Frau zu findet die ihn liebt, bevor die Rosen verwelkt sind, wird er rückverwandelt. Das Biest bedroht einen Kaufmann, dass er ihm eine seiner Töchter bringen soll. Die Schöne erkennt nach einiger Zeit, dass das Biest gar nicht schrecklich ist und verliebt sich in es.

9. Hänsel und Gretel
Die Geschwister Hänsel und Gretel verlaufen sich in einem Wald, wo sie ein Haus finden, das aus Lebkuchen gebaut ist. Die Hexe die dort wohnt nimmt die Kinder gefangen. Eines Tages stößt Gretel die Hexe in den Ofen und die beiden können zurück zu ihrem Vater.

10. Prinzessin auf der Erbse
Der Prinz ist auf der Suche nach einer Prinzessin. Um herauszufinden, ob das Mädchen, das im Schloss übernachtet tatsächlich eine Prinzessin ist, legte er eine Erbse unter ihre Matratze und darauf noch zwanzig Matratzen. Da das Mädchen die Erbse noch immer gespürt hat ist er sicher, dass sie eine wahre Prinzessin ist.